AK Young

Drucken
Artikel teilen

AK Young – das ist Service für junge Menschen bis zu 24 Jahren. Das Angebot umfasst arbeitsrechtliche Beratung für Lehrlinge und berufstätige Jugendliche, Konsumentenschutz, Aus- und Weiterbildungsberatung, Bewerbungstrainings, Referate in Schulen, Infomaterialien, Messen, Workshops und Events.

Arbeitsrechtliche Beratung für 5.800 Lehrlinge

Von den rund 155.000 arbeits- und sozialrechtlichen Beratungen von Mitgliedern entfielen im Jahr 2017 allein rund 5.800 auf Lehrlinge. Diese wandten sich mit Fragen zum Lehrvertrag oder wegen Problemen mit den Lehrberechtigten an die Lehrlings- und JugendschützerInnen der AK Niederösterreich.

Leistungszahlen AK Young © Rauch-Gessl, Krminac, AK Niederösterreich

© Rauch-Gessl, Krminac, AK Niederösterreich

Bewerbungstrainings für SchülerInnen

Die AK bietet kostenlose Bewerbungstrainings für SchülerInnen von polytechnischen Schulen, einjährigen Haushaltungs- und Wirtschaftsfachschulen und Abschlussklassen von Handelsschulen. Im Vorjahr nahmen 3.500 SchülerInnen an 170 Trainings teil. Das waren um 800 SchülerInnen mehr als im Jahr 2016.

Schulreferate

Um den Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt zu vereinfachen, bietet die AK Niederösterreich Vorträge zum Thema Lehre, Arbeitsrecht, Pflichtpraktikum und Konsumentenschutz für Schulklassen an.

Planspiele und Workshops

Spielerisch die Wirtschaft verstehen oder den Umgang mit Geld lernen – das konnten im Vorjahr 1.200 SchülerInnen mit den Planspielen und Workshops der AK Niederösterreich.

Schultheater „Hot Jobs"

2017 gab es elf Jugendtheater-Aufführungen. Mit den Stücken „Hot Jobs" und „Pflichtpraktikum? So eine Show!" wurden 1.900 SchülerInnen erreicht. Die AK ermöglicht den SchülerInnen damit einen Einstieg in die Themen „Berufsorientierung" und „Praktikum".

My-Future-Plus-Mappen für 3.300 Poly-SchülerInnen

Mit der My-Future-Plus-Mappe arbeiten SchülerInnen das gesamte Schuljahr. Sie werden damit auf die Berufsfindung vorbereitet und wissen am Ende des Schuljahres, welcher Beruf zu ihnen passt.

AK-Berufsinfomesse „Zukunft | Arbeit | Leben”

Berufe ausprobieren und sich bei Fachgewerkschaften, Schulen und Unternehmen der Region über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren – das konnten 2017 9.000 Jugendliche bei der „Zukunft | Arbeit | Leben” im September im VAZ in St. Pölten und im November in der Thermenhalle Bad Vöslau.

AK-Bildungsmesse für Kids: „Berufe zum Angreifen”

Mehr als 2.000 SchülerInnen und Jugendliche besuchten im Februar 2017 die Messe „Berufe zum Angreifen“ in der Vösendorfer Eventpyramide. Die Veranstaltung machte Kinder ab dem Volksschulalter neugierig auf die unterschiedlichen Berufe.

AK-Jugendakademie

Bei der AK-Jugendakademie setzen sich junge ArbeitnehmerInnen mit der Arbeit von Betriebsrätinnen und -räten, ÖGB und AK auseinander. Im Jahr 2017 absolvierten 16 Jugendliche die Akademie.

Negativsteuer für Lehrlinge

Unter dem Motto „Cash back – Hol dir dein Geld zurück" wurden 14.000 Lehrlinge in Niederösterreich über die Möglichkeit informiert, sich die Negativsteuer vom Finanzamt zu holen.

4.800 Lehrlings-Packages

Niederösterreichische Lehrlinge erhielten im ersten Lehrjahr eine Umhängetasche mit Informationen über das Angebot von AK Young und den Folder „Cash-Tipp".

Lehrlingssportfest

Am Lehrlingssportfest von Wirtschafts- und Arbeiterkammer Niederösterreich nahmen 1.500 Lehrlinge teil.

Informationen für 6.500 Studierende
5.400 Studierende wurden in Niederösterreichs Fachhochschulen über AK-Leistungen informiert. 1.100 StudienanfängerInnen der FH St. Pölten erhielten Welcome- Packages mit Infomaterial.

Action mit „Snow Motion" & „Splash Hard"

Beim AK Young-Winter-Open-Air-Event „Snow Motion" im März begeisterte Star-DJ Mike Candys 1.600 BesucherInnen. Zum Sommer-Open-Air-Event „Splash Hard" am Ratzersdorfer See in St. Pölten kamen im Juli 3.500 Jugendliche, um mit dem Star-Act Thorsteinn Einarsson abzutanzen.

Staudingerpreis und Berufsschulpreis

Zehn Lehrlinge erhielten von der AK für besondere Leistungen in der überbetrieblichen Lehrausbildung den Staudingerpreis. Mit dem Berufsschulpreis wurden SchülerInnen der LBS Pöchlarn für ihren Beitrag zum Thema „Warum sind Wahlen wichtig?" geehrt.

Drucken
Artikel teilen
NACH OBEN
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.